Nachfolger-Produkt Focus Visitint - Umsteigen auf Air Optix Aqua oder Joker-Linse
nur 29,99 € statt 43,00 €
nur 19,80 € statt 24,80 €

Warum muss ich umsteigen?

Produktion eingestellt: Focus Visitint und Focus Toric Visitint

Die Kontaktlinse „Focus Visitint“ hat sich seit ihrer Markteinführung in den 1980er Jahren zu einer der beliebtesten Monatslinsen entwickelt.

Trotz der weiterhin ungebrochenen hohen Beliebtheit in allen Altersgruppen, hat der Hersteller Alcon (ehemals Ciba Vision) zur Jahresmitte 2012 sowohl die Produktion der Focus Visitint, als auch der Focus Toric Visitint eingestellt. Der Verkauf erfolgt seitdem nur noch über Restbestände. Ab 2013 ist die Linse zudem nur noch in Deutschland erhältlich.

Daher muss sich jeder Träger der Kontaktlinse Focus Visitint und Focus Toric Visitint mit dem Gedanken an einen Wechsel vertraut machen und eine Nachfolgerlinse finden, denn aufgrund der großen Beliebtheit der Marke, werden auch die vorhandenen Restbestände sehr schnell vergriffen sein. Der Umstieg sollte also jetzt erfolgen und ein Nachfolge-Produkt gefunden werden.

Warum wurde die Produktion für Focus Visitint und Focus Toric Visitint eingestellt?

Nachfolger-Produkt: Air Optix Aqua

Der Grund der Produktionseinstellung liegt im nunmehr überalterten Kontaktlinsenmaterial und der Philosophie des Herstellers Alcon (ehemals Ciba Vision).

Ciba Vision (heute Alcon) hat in den 1980er Jahren als innovatives Produkt die Monatslinse Focus Visitint entwickelt. Nach über 30 Jahren wurden in der Forschung und Wissenschaft erhebliche Fortschritte erzielt. Es wurden neue und wesentlich bessere Kontaktlinsenmaterialien entwickelt. Alcon (ehemals Ciba Vision) möchte seiner Philosophie treu bleiben und mit seinen Produkten den Menschen ein besseres Sehen und eine erhöhte Lebensqualität gewährleisten. Besonders die erhöhte Lebensqualität scheint mit dem über 30 Jahre alten Hydrogel-Kontaktlinsenmaterial kaum noch realisierbar und mit den heutigen Ansprüchen an eine qualitativ hochwertige und verträgliche Monatslinse vereinbar zu sein, denn die Tragezeiten werden immer länger und die Bedingungen rund um das Linsentragen (z.B. klimatisierte Räume, lange Arbeitszeiten) differenzieren sich zunehmend.

Der Hersteller Alcon (ehemals Ciba Vision) stellt daher langfristig die Produktion sämtlicher Produkte mit dem alten Hydrogel-Kontaktlinsenmaterial ein und stellt sein gesamtes Sortiment auf das neue Kontaktlinsenmaterial Silikon-Hydrogel um. Für die Linse Focus Visitint bzw. Focus Toric Visitint empfiehlt Alcon Kontaktlinsenträgern das Nachfolgeprodukt Air Optix Aqua bzw. Air Optix for Astigmatism aus Silikon-Hydrogel-Material seines Sortiments.

Welche Alternativen für den Wechsel gibt es?

Der angenehme Tragekomfort, die hohe Verträglichkeit und der günstige Preis sind zentrale Eigenschaften, welche die Kontaktlinse Focus Visitint seit Jahren so beliebt machen. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Kontaktlinsenmarken Sie diese geliebten Eigenschaften erhalten und sogar erweitern können.

Air Optix Aqua

Der Hersteller Alcon (ehemals Ciba Vision) empfiehlt Ihnen einen direkten Umstieg zu der Kontaktlinsenmarke Air Optix Aqua aus dem modernen Silikon-Hydrogel-Material. Dieses Material ist besonders gut für lange Tragezeiten geeignet, so dass beispielsweise lange Arbeitszeiten ohne Weiteres mit der Silikon-Hydrogel-Linse Air Optix Aqua bewältigt werden können. Charakteristisch für das moderne und hochwertige Material ist die verbesserte Sauerstoffdurchlässigkeit, die die Gesundheit des Auges unterstützt, indem es das Auge gleichmäßig mit ausreichend Sauerstoff versorgt und ein Austrocknen der Augen verringert. Air Optix Aqua ist eine Monatslinse, die wir besonders Kontaktlinsenträgern mit trockenen Augen empfehlen.

Joker Linse

Eine weitere und vor allem preisgünstigere Alternative erhalten Sie mit der Joker Linse – eine Kontaktlinse mit der Sie clever sparen können. Die Joker Linse besteht, im Gegensatz zur Focus Visitint, aus einem verbesserten Hydrogel-Material (Etafilcon A) und optimiertem Kontaktlinsen-Design (Form der Kontaktlinse), welches ein sehr angenehmes Kontaktlinsen-Tragegefühl ermöglicht. Mit dem integrierten UV-Schutz erhalten Sie mit der Joker Linse einen weiteren zusätzlichen Vorteil gegenüber der Focus Visitint. Die Joker Linse können Sie 8-10 Stunden am Tag tragen. Wir empfehlen die Joker Linse vor allem Kontaktlinsenträgern, die bei ihrem Kontaktlinsenkauf clever sparen möchten und auf ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Wert legen.

Produkt-Nachfolger – Vorteile im Vergleich

Wählen Sie Ihre Nachfolgerlinse! Vergleichen Sie die Eigenschaften und verschaffen Sie sich einen klaren Überblick über die Vorteile des jeweiligen Nachfolgeproduktes.
Download als PDF

Produktvergleich

  Focus Visitint Joker-Linse Air Optix Aqua
  Produktion eingestellt: Focus Visitint Nachfolger-Alternative: Joker-Linse Hersteller-Empfehlung: Air Optix Aqua
Material
Hydrogel (Vifilcon A)

Hydrogel (Etafilcon A)

Silikon-Hydrogel (Lotrafilcon B)
Tragedauer
6-8 Stunden/Tag

8-10 Stunden/Tag

Über 12 Stunden/Tag
Verträglichkeit
Empfohlen für trockene Augen
UV-Schutz
Sauerstoffdurchlässigkeit 1
DK/T: 21

DK/T: 28

DK/T: 110
Wassergehalt 2
55%

58%

33%
Spontankomfort 3
Eingewöhnung kann bis zu 1 Woche dauern
Integrierter Benetzer
Ablagerungsresistenz
Preis
Steigende Preis durch schlechter werdende Verfügbarkeit

Günstiges Preissegment: Für ein hervorragendes Preis- Leistungs- Verhältnis

Mittleres Preissegment: Für die Gesundheit Ihrer Augen und hohen Tragekomfort
Herstellerverfügbarkeit
Lensspirit Service-Garantie Lensspirit - Service-Garantie Zufriedenheits-Versprechen Dioptrie - Umtausch- Service Lensspirit - Service-Garantie Zufriedenheits-Versprechen Dioptrie - Umtausch- Service Lensspirit - Service-Garantie

Legende:

  1. Die Sauerstoffdurchlässigkeit gibt den Wert der Sauerstoffversorgung an. Je höher der Wert, desto mehr wird die Augengesundheit erhalten.
  2. Je höher der Wassergehalt, desto mehr trocknen Ihre Augen aus. Kontaktlinsen benötigen einen bestimmten Wert an Flüssigkeit, um ihre Form zu erhalten. Trocknet die Linse aus, wird die zu benötigende Flüssigkeit vom Tränenfilm gezogen.
  3. Spontankomfort ist das Gefühl bei dem ersten Einsetzten der Linse nach der Entnahme aus der Kontaktlinsenverpackung.
Ja, vorhanden
Gut
Sehr gut
Nein, nicht vorhanden
Zufriedenheits-Versprechen
Lensspirit Zufriedenheitsversprechen
(Geld-zurück-Garantie)
Dioptrie - Umtausch- Service
Lensspirit Zufriedenheitsversprechen
(Geld-zurück-Garantie)
Lensspirit - Service-Garantie
Lensspirit
Service Garantie

Was muss ich beim Umstieg beachten?

1. Passen Sie Ihr Pflegemittel an Ihr neues Nachfolgeprodukt an!

Bedenken Sie, dass Ihr Pflegemittel die Vorteile Ihrer Kontaktlinse unterstützt und ergänzt. Beachten Sie deshalb bei einem Umstieg von einer Hydrogel- zu einer Silikon-Hydrogel-Kontaktlinse, dass Ihr Pflegemittel einen integrierten Proteinentferner enthält. Silikon-Hydrogel-Kontaktlinsen ziehen aufgrund des Linsenmaterials verstärkt Proteine an, die gründlich von der Kontaktlinse gereinigt werden müssen. Wir empfehlen Ihnen Peroxid-Systeme oder hochwertige Kombilösungen mit einem zusätzlichen Benetzer zu verwenden.

Bei anspruchsvollen Augen empfehlen wir Ihnen die Pflege und Reinigung mit einem Peroxidsystem. Peroxid-Pflegemittel sind Desinfektionssysteme, die Ihre Kontaktlinsen vor Ablagerungen schützen und diese desinfizieren. Dadurch können Sie Ihre Augen besonders gut schonen. Die Handhabung dieser Systeme unterscheidet sich von denen der Kombilösungen. Sollten Sie zum ersten Mal ein Peroxidsystem verwenden, lesen und befolgen Sie bitte die beiliegenden Handhabungshinweise. Vor dem Einsetzen empfehlen wir Ihnen Ihre Kontaktlinsen kurz mit einer isotonischen Kochsalzlösung abzuspülen.

Nachfolger-Alternative: Joker-Linse

Opti-Free PureMoist Systempack
Kombilösung mit Benetzer

Zum Produkt
Nachfolger-Alternative: Joker-Linse

AoSept
Systempack

Peroxidlösung mit Benetzer

Zum Produkt
Nachfolger-Alternative: Joker-Linse

Good Morning! Kombi
Kombilösung ohne Benetzer für die Joker Linse

Zum Produkt

2. Erstanpassung erfolgt beim Optiker!

Lassen Sie Ihre Kontaktlinsen bei einem Umstieg von einer Kontaktlinsenmarke zu einer anderen von Ihrem Augenarzt oder Optiker anpassen. Nur mit einer fachmännischen Anpassung können Sie die Verträglichkeit und den angenehmen Tragekomfort Ihrer Nachfolgerlinse sicherstellen.