zurück

Kontaktlinsen-Lexikon

Kombilösung - Kontaktlinsen

Für die hygienische Reinigung und Aufbewahrung von Kontaktlinsen ist die Kombilösung ein zeitersparendes Produkt für die optimale Pflege und Desinfektion mit nur einem Pflegemittel. Da in einer Kombilösung alle Pflegeschritte auf einmal durchgeführt werden, sind sie auch unter dem Namen „All-in-one-Kombilösung“ bekannt.

Viele Kontaktlinsenhersteller bieten die Kombilösung als einfaches Pflegemittel zur Reinigung und Desinfektion von Kontaktlinsen an. Die einzelnen Pflegeschritte werden in einer Kombilösung auf einmal durchgeführt. Dafür müssen die Linsen lediglich der vom Hersteller angegebenen Verweildauer entsprechend in der Reinigungslösung eingelagert werden. Dies geschieht am besten über Nacht, wenn die Kontaktlinsen nicht benötigt werden. So kann der optimale Tragekomfort und die Augengesundheit gewährleistet werden. Morgens nach dem Herausnehmen aus dem Aufbewahrungsbehälter mit der Kombilösung müssen die Linsen lediglich mit einer sterilen Kochsalzlösung abgespült werden. So werden die Rückstände der Kombilösung von der Kontaktlinsenoberfläche porentief entfernt.

Kombilösung mit integriertem Proteinentferner

Kombilösungen werden von Herstellern auch mit integriertem Proteinentferner angeboten. Mit ihnen ist die zusätzliche Reinigung mit einer Proteinentfernertablette unnötig. Dies bedeutet nicht nur eine Zeitersparnis. Der Geldbeutel wird mit einer All-in-one-Kombilösung ebenfalls geschont.

Kombilösung mit Hyaluron

Der körpereigene Stoff Hyaluron ist derzeit nicht nur im kosmetischen Bereich in aller Munde. Gerade auch bei medizinischen Produkten bietet die Hyaluronsäure die Grundlage für eine verbesserte Verträglichkeit von Produkten. So ist es auch bei Kontaktlinsen. Die stofflichen Eigenschaften des Hyaluronat (das Salz der Hyaluronsäure) wirken sich auf die Benetzung der Hornhaut des Auges positiv aus. Hyaluron bindet Wasser und unterstützt die Verteilung des Tränenfilms auf der Hornhaut. So wird den ganzen Tag über Feuchtigkeit an das Auge abgegeben und die Augengesundheit unterstützt.

Eine mit Hyaluronat angereicherte Kombilösung bietet sich nicht nur für Kontaktlinsen an, in deren Kontaktlinsenmaterial das Hyaluronat schon bei der Herstellung eingeschleust wurde. Die Aufbewahrung dieser sogenannten Gellinsen in einer solchen Kombilösung ist zwar gerade für die Auffrischung des Hyaluronspeichers dieser Linsen unbedingt notwendig, dennoch wird das Hyaluron auch bei anderen Kontaktlinsen während der Aufbewahrung in der Pflegelösung in das Kontaktlinsenmaterial eingeschleust. Das Hyaluron unterstützt so auch die Spontanverträglichkeit anderer Kontaktlinsen und gewährleistet eine optimierte Sauerstoffversorgung des Auges. So wird dem Risiko von Sauerstoffmangel bei Kontaktlinsen ganz einfach vorgebeugt.

Verschiedene Packungsgrößen für unterschiedlichste Ansprüche

Kombilösungen sind in ganz unterschiedlichen Größen erhältlich, von der 60ml Reisepackung bis hin zum 380ml Vorratspack. Dadurch sind sie für die unterschiedlichsten Anlässe geeignet. Für den Urlaub sind kleine und platzsparende Größen von Vorteil. Zu Hause hingegen sind aufgrund des Preisersparnisses eher große Packungen zu empfehlen. Da Kombilösungen ungeöffnet ein sehr langes Haltbarkeitsdatum haben, sind auch Vorteilspackungen mit mehreren Flaschen sehr beliebt. Dabei erhält man hochwertige Pflegelösungen extrem günstig und für einen langen Zeitraum.